Destiny

In Japan exklusiv für die PlayStation 3 und 4

Wir haben erst gestern davon berichtet, wie viele exklusive Inhalte es für das Action-Spiel "Destiny" auf der PlayStation 3 und PlayStation 4 eigentlich alles gibt. In Japan sieht die Sache sogar noch ganz anders aus.

Screenshot

Hier erscheint "Destiny" gar nicht erst für den PC oder eine der beiden Xbox-Konsolen. Stattdessen bleibt der kommende Science-Fiction-Titel der PlayStation-Konsole bzw. der PlayStation 3 und PlayStation 4 komplett vorbehalten in Japan.

Zumindest wurde dies gestern von Sony Japan offiziell bekanntgegeben. Im Land der aufgehenden Sonne wird "Destiny" demnach im September diesen Jahres lediglich für die beiden Sony-Konsolen auf den Markt kommen. Noch steht nicht offiziell fest, warum das Spiel in Japan PlayStation-exklusiv sein wird. Es könnte allerdings sein, dass die Xbox 360 und Xbox One schlichtweg nicht verbreitet genug sind in Japan, zumindest nicht so verbreitet, dass sich eine Veröffentlichung von "Destiny" scheinbar lohnen würde.

Hast du schon unseren Artikel des Tages gelesen? 
"Assassin's Creed: Unity - wir haben es gespielt"  

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

Sharlet News