Ingame-Events von Destiny werden beendet

Eisenbanner & Prüfungen von Osiris zum letzten Mal spielbar

Die "Destiny"-Events "Eisenbanner" und "Prüfungen von Osiris" werden bald zum letzten Mal veranstaltet. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen.

Screenshot

Am 1. August 2017 findet das letzte "Eisenbanner"-Event in "Destiny" statt. Die "Prüfungen von Osiris" werden hingegen am 11. August 2017 zum letzten Mal gespielt. Daran erinnert Bungie nochmals im aktuellen Blog-Eintrag. Ihr solltet euch die Events also nicht entgehen lassen. "Eisenbanner" und "Prüfungen von Osiris" werden mit "Destiny 2" fortgesetzt.

"Nächste Woche halten die Eisernen Lords ihren allerletzten Wettkampf im Schmelztiegel von Destiny 1 ab. Das ist das Ende einer Ära! Ein letztes Mal werdet ihr auf Felwinter-Gipfel eingeladen, um euch ein paar Beutezüge zu schnappen und das Eisenbanner unsicher zu machen. Der Kreis wird sich schliessen, wo er begann. Das Spiel ist Kontrolle. Die zu erwartenden Belohnungen werdet ihr bei Efrideet finden. Das sind interessante Zeiten in denen wir gerade leben: Wir leben zwischen zwei Welten - fahren quasi zweigleisig. Schritt für Schritt begeben wir uns vollkommen zu einem neuen Titel. Nutzt diese Chance, noch einmal diese Rituale zu erleben, wie ihr sie kennt," so Bungie.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

Michael Sosinka News