Destiny: House of Wolves im 2. Quartal 2015

Patch 1.1.1 noch im Februar 2015

Die Erweiterung "Destiny: House of Wolves" wird irgendwann im zweiten Quartal 2015 erscheinen, aber der Patch 1.1.1 ist bereits für diesen Monat eingeplant.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen hat Activision Blizzard nicht nur verkündet, dass "Destiny" mittlerweile mehr als 16 Millionen registrierte Spieler hat, der Publisher bestätigte ebenfalls, dass der DLC "House of Wolves" im zweiten Quartal 2015 erscheinen wird, also irgendwann zwischen dem April und Juni 2015. Zuletzt geisterte der 19. Mai 2015 durch die Gerüchteküche. Ein umfangreicher Content-Release ist hingegen für den Herbst 2015 geplant. Damit könnte Activision Blizzard die "Comet"-Erweiterung meinen.

Darüber hinaus hat Bungie bestätigt, dass der Patch 1.1.1 noch im Februar 2015 für "Destiny" veröffentlicht wird. Der Patch wird gleich mehrere Waffen abschwächen, darunter Automatikgewehre, Handkanonen und Fusionsgewehre, die sich als zu stark erwiesen haben. Im Gegenzug verstärken die Entwickler die Pulsgewehre und Schrotflinten. Da die Pulsgewehre kaum genutzt werden, wird der Basisschaden erhöht. Bei den Schrotflinten wird der Schaden sogar um ganze 100 Prozent gesteigert, was aber nur für den PvE-Bereich gilt. Auf PvP trifft das nicht zu.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

Michael Sosinka News