Halloween-Event in Destiny gestartet

Viele Masken

Spieler von "Destiny" dürfen sich auf ein Halloween-Event freuen, bei dem man verschiedene Masken tragen und Süßigkeiten sammeln kann.

Screenshot

Wie bei vielen anderen Online-Spielen wurde auch für "Destiny" ein Halloween-Event gestartet, das noch bis zum 9. November 2015 läuft. Es gibt verschiedene Quests, in denen es gilt, Süßigkeiten zu sammeln. Zudem bekommt man diverse Masken geboten, von denen es insgesamt 16 unterschiedliche Designs gibt. Die Masken verfügen über keine speziellen Werte, aber man braucht sie, um einige Aufgaben zu erfüllen.

Seltene Masken bleiben zwar nur bis zum Ende des Events im Inventar, aber man kann sie mit Kleber, den man für das Zerlegen von anderen Masken bekommt, in legendäre Masken verwandeln. Diese verweilen dauerhaft im Besitz des Wächters. Legendäre Masken dürfen alternativ im Eververse-Shop mit Echtgeld gekauft werden. Die neue PvP-Map "Cathedral of the Dusk", die auf dem Dreadnought gespielt wird, bleibt nach dem Event in der Rotation. Außerdem darf man sich auf drei Halloween-Tänze freuen.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka