Grossteil von Bungie arbeitet an Destiny 2

Sehr gute Vorbestellzahlen zu Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords

Während die Vorbestellungen von "Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords" sehr gut verlaufen, wird fleissig an "Destiny 2" gearbeitet.

Screenshot

Eric Hirshberg, der CEO von Activision Publishing, hat bestätigt, dass die Vorbestellungen für "Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords" sehr gut verlaufen. Die Zahlen sind besser als damals bei "Destiny: König der Besessenen". Genauer ins Detail ging er allerdings nicht. Das soll beweisen, dass die Community noch viel Leidenschaft und Engagement für das Spiel hat.

Ausserdem sind für dieses Jahr noch weitere Updates rund um "Destiny" geplant. Wie Eric Hirshberg darüber hinaus verraten hat, ist ein Grossteil von Bungie mittlerweile mit der Entwicklung von "Destiny 2" beschäftigt. Das Spiel soll weiterhin im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka