DLC-Gerücht zu Destiny

Termin für House of Wolves enthüllt und Comet: Plague of Darkness geleakt?

Scheinbar wurde der DLC-Plan für den Multiplayer-Shooter "Destiny" geleakt. Demnach soll "House of Wolfes" am 10. März 2015 erscheinen und danach kommt ein größeres Add-On namens "Comet: Plague of Darkness" auf den Markt.

ScreenshotEs gibt ein neues Gerücht rund um "Destiny" und kommende Inhalte. In diesen Stunden hat ein etwas verschwommenes Foto den Weg ins Internet gefunden, das möglicherweise von einem Meeting bei Bungie stammt. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass der nächste DLC "House of Wolfes" am 10. März 2015 erscheinen wird.

Im September 2015 kommt hingegen ein größeres Add-On auf den Markt, welches als "Comet: Plague of Darkness" bezeichnet wird. Das wird scheinbar auch auf Disk ausgeliefert. Laut dem Leak sind unter anderem drei neue Sub-Klassen, zwei weitere Waffentypen und eine neue Location namens "Hive Ship" enthalten.

Nach "Comet: Plague of Darkness" werden mit "Vex" und "Forge of Gods" offenbar zwei weitere DLCs veröffentlicht. Es wird zudem darüber spekuliert, dass Bungie eine neue Version von "Destiny" mit all den zusätzlichen Inhalten verkaufen könnte. Nicht vergessen: Die Infos wurden bisher nicht offiziell bestätigt und sind somit nur ein Gerücht.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka