Destiny

Upgrade-Programm erlaubt kostenlosen Wechsel

Es gibt gute Nachrichten zu vermelden, denn wer sich den Shooter "Destiny" zuerst als Download für die Xbox 360 oder die PlayStation 3 kauft, darf später kostenlos zur Xbox One oder zur PlayStation 4 wechseln.

ScreenshotBungie und Activision haben für "Destiny" ein Upgrade-Programm angekündigt: Wer sich den Shooter zuerst für die Xbox 360 oder die PlayStation 3 kauft, darf später kostenlos zur Xbox One oder zur PlayStation 4 wechseln. Das Angebot gilt bis zum 15. Januar 2015. Es gibt aber zwei Bedingungen: Man kann nur innerhalb der Konsolenfamilie wechseln, also von PS3 zu PS4 oder von Xbox 360 zu Xbox One, und das Ganze funktioniert nur mit Download-Käufen.

Bei dem Wechsel darf man nicht nur die Vollversion mitnehmen, da die Inhalte der Digital Guardian Edition und des Expansion Pass ebenfalls übertragbar sind. Sogar die eigenen Fortschritte und Statistiken gehen nicht verloren. Zudem kann man auf beiden Konsolen weiter spielen. Auf der offiziellen Seite wird der Vorgang ganz genau erklärt.

"Destiny" wird am 09. September 2014 für Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka