Destiny-Update 2.4.1 erscheint heute

Heroischer Modus für Zorn der Maschine enthalten

Michael Sosinka

Am heutigen Abend wird für "Destiny" bzw. "Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords" das Update 2.4.1 veröffentlicht.

Heute um 19 Uhr wird das Update 2.4.1 für "Destiny" bzw. "Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords" veröffentlicht. Für "Zorn der Maschine", das ist der neueste Raid in der Erweiterung "Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords", wird der heroische Modus enthalten sein. Dieser wird allerdings erst gegen 23 Uhr unserer Zeit freigeschaltet.

Dazu heißt es: "Am 18. Oktober, begleitend zur Veröffentlichnung des heroischen Modus von Zorn der Maschine, wird dein Licht-Level-Maximum auf 400 erhöht. Mit dieser Erhöhung erhöht sich auch das Licht-Maximum vieler Belohnungsressourcen. Strike-Schätze, Dämmerung, exotische Engramme, Prüfungen von Osiris, Schmelztiegel und Eisenbanner bieten jetzt Belohnungen von bis zu 400 Licht. Archon-Schmiede, die heroische SIVA-Strike-Playlist und legendäre Engramme bieten jetzt Belohnungen von bis zu 385 Licht. Seltene Engramme und die SIVA-Strike-Playlist bieten jetzt Belohnungen von bis zu 365 Light. Das empfohlene Licht-Level für die Aktivitäten bleibt unverändert, mit der Ausnahme von Dämmerung, wo die Licht-Level-Empfehlung jetzt bei 380 liegt. Wer Zorn der Maschine im heroischen Modus schaffen oder einen ersten Versuch im normalen Zorn der Maschine-Modus starten will, dem stehen jetzt mehr Pfade und Optionen offen, um das empfohlene Licht-Level zu erreichen.

Es wird ergänzt: "Alle Spieler, die sich ihren Weg durch Zorn der Maschine, die Prüfungen von Osiris und das Eisenbanner bahnen, gibt es bei diesen Aktivitäten jetzt die Möglichkeit, höhere Licht-Belohnungen verglichen mit dem aktuellen Licht-Level zu erhalten. Es gab bei weniger Quellen als beabsichtigt Artefakte und Geister, daher wurden sie als Belohnungen für den Abschluss der Archon-Schmiede ergänzt. Diese Gegenstände können jetzt bis zu 400 Licht haben. In Gruppenpaketen wurde die Rate für Geister-Belohnungen erhöht. Auch die Rate der Artefakte von Eris’ Gruppenpaketen wurde erhöht."