Destiny-Update 2.0.1 erscheint nächste Woche

Bungie nennt Details

Schon in der nächsten Woche wird Bungie das Update 2.0.1 für "Destiny" veröffentlichen. Das wird die Schrotflinten abschwächen.

Screenshot

Bungie wird das Update 2.0.1 für "Destiny" bereits in der kommenden Woche am 13. Oktober 2015 veröffentlichen. Das wird wieder einige Balancing-Anpassungen vornehmen. Dabei werden vor allem die Schrotflinten abgeschwächt, indem die Eigenschaft "Sardinenbüchse", die bisher für eine geringere Streuung sorgte, komplett entfernt wird. Dafür wird das Ersatzperk "Close and/or Personal, Crowd Control, or Knee Pads" integriert.

Laut Bungie haben sich die Änderung während der Tests nicht negativ auf das PvE ausgewirkt. Das Update 2.0.1 führt außerdem dazu, dass es Tess Everis als Händlerin ins Spiel schafft. Sie wird sich um die frisch angekündigten Mikrotransaktionen kümmen, denn bei ihr wird man mit der Silber-Währung zunächst 18 neuen Emotes kaufen dürfen.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka