Destiny

Holt auch aus den älteren Konsolen das Maximum raus

Das Action-Spiel "Destiny" wird zum einen unter anderem für die neue Konsolen-Generation veröffentlicht. Aber auch die Versionen für die Xbox 360 und PlayStation 3 haben es ordentlich in sich.

Screenshoties verrät Technical Director Chris Butcher in einem Interview. Er verrät, dass die hauseigene Grafik-Engine optimiert wurde und dadurch "jedes Gramm Saft" aus den älteren Konsolen rausholt.

Es heißt, dass die Spieler- und Charakter-Anzahl höher sein soll als je zuvor. Das ist laut Bungie nur möglich, weil die CPUs und SPUs in vollem Leistungsumfang ausgeschöpft werden.

Wie es schlussendlich wirklich mit "Destiny" aussehen wird, erfahren wir dann wohl im Sommer diesen Jahres, wenn die Beta des Online-Shooters beginnt. Wir sind gespannt!

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Sharlet