Destiny

Fragen und Antworten zum Endgame, Ausrüstung und mehr

In einem neuen Entwickler-Blog beantworten die Macher hinter "Destiny" jede Menge aufkommende Fragen zum noch nicht veröffentlichten Action-Spiel. So gibt Bungie beispielsweise bekannt, dass die Ausrüstung in "Destiny" komplett anpassbar sein wird.

ScreenshotBeispielsweise bestätigten die Macher von "Destiny", dass die Gruppengröße 3 betragen wird. Public Events dagegen werden natürlich eine viel größere Anzahl Spieler umfassen. Wer stattdessen lieber ganz alleine durch die Gegend ziehen möchte, kann die Haupt-Geschichte des Spiels als Einzelspieler genießen.

Bezüglich der Ausrüstung heißt es, dass diese komplett anpassbar sein wird. "Die Ausrüstung soll die Geschichte des Helden erzählen", so Bungie. In dem Endgame des Spiels soll es zudem sogenannte "comparative Raids" geben.

Wie wir bereits wissen, soll "Destiny" eine Art Mischung aus "Diablo" und "Halo" werden. Das Action-Spiel wurde bislang für die PlayStation 3 und Xbox 360, aber auch für die beiden neuen Konsolen von Sony und Microsoft, die PlayStation 4 und Xbox One, angekündigt.

"Destiny" erscheint voraussichtlich im Jahr 2014, einen genaueren Termin gibt es jedoch noch nicht. Derzeit könnt ihr euch für den Beta-Test registrieren und mit ein wenig Glück in den actionreichen Shooter schnuppern. 

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Sharlet