Trailer zu Destiny 2: Jenseits des Lichts

Es geht um die Stasis-Fokusse

Die kommende Erweiterung "Destiny 2: Jenseits des Lichts" präsentiert sich im neuen Gamescom-Trailer, wobei es um die Stasis-Fokusse geht.

Bungie hat im Rahmen der Gamescom: Opening Night Live einen neuen Trailer zu "Destiny 2: Jenseits des Lichts" veröffentlicht, der auf die Stasis-Fokusse eingeht, zu denen es heißt: "Macht nimmt eine neue Form an und drei neue Fokusse treten hervor: Schattenbinder, Wiedergänger und Kolosse. Hüter werden Stasis nutzen, wenn sie eine gefährliche Reise beginnen. Eine Reise zu einem Zielort auf der Suche nach einem dunklen Imperium und in der Zeit eingefrorenen Geheimnissen. Geheimnisse, die eine Macht jenseits unseres Verständnisses offenbaren werden - jenseits des Lichts." Die Erweiterung "Destiny 2: Jenseits des Lichts" wird am 10. November 2020 erscheinen.

Zu "Jenseits des Lichts" heisst es: "Eine neue Macht ist aus der alten Pyramide über Europas eisigem Grenzland geboren. Darunter hat sich ein dunkles Imperium erhoben, vereint unter dem Banner des Gefallenen-Kells der Dunkelheit, Eramis. Schliesst euch anderen Hütern an und vernichtet das Imperium um jeden Preis - auch, wenn das bedeutet, die Dunkelheit selbst nutzen zu müssen. Während sich die neue Bedrohung abzeichnet, entsteht auch eine neue, mysteriöse Macht - Stasis. Verwurzelt in Dunkelheit werden Hüter diese neue, elementare Kraft neben Arkus, Solar und Leere handhaben, um das Schlachtfeld zu dominieren. Titanen, Warlocks und Jäger nutzen Stasis je auf unterschiedliche Weise, indem sie Feinde durch Stasis-Felder verlangsamen, sie mit zerstörerischer Macht umschliessen und zerschmettern."

Michael Sosinka News