Neuer Hotfix für Destiny 2

Bungie behebt Fehler

Bungie hat das Hotfix-Update 3.0.0.4 für "Destiny 2" veröffentlicht, das sich um einige Probleme und Fehler im Spiel kümmert (siehe Changelog).

Screenshot

Aktivität

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Strikes in der Vorhut-Playlist inkorrekt auf 1100 Power gesetzt waren: Vorhut-Strikes sind jetzt bei 1050 Power.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Feinde während bestimmter Aktivitäten im Kosmodrom kontinuierlich erschienen sind. ANMERKUNG: Das sollte ein Problem lösen, bei dem sich Horden von Hütern in der Kluft versammeln und alle in eine höhlenartige Struktur schießen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler das Ende des Verlorenen Sektors „Veles-Labyrinth“ überspringen konnten.

Schmelztiegel

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Besiegen-Audio zu oft abgespielt wurde.

Waffen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem „Röhrenlauf“ nach dem Abfeuern von drei Schüssen nicht entfernt wurde.

Prämien

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Primusbestimmtheit nach dem Erreichen der weichen Grenze (1200 Power) nicht richtig angewendet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Geste „Fremde Besucher“ aus dem „Saison der Ankunft“-Silberbündel nicht mehr in Rahools Inventar zum Abholen angezeigt wurde.
  • Der Welt-Engramm-Waffenpool wurde aktualisiert.
  • Alle Legendären Waffen, die ihre Infusionsgrenze am Ende dieser Saison erreichen, werden entfernt.
  • Alle Siebter-Seraph-Waffen aus der Saison der Würdigen wurden hinzugefügt.
  • Alle saisonalen und planetaren, überarbeiteten Waffen aus der Saison der Ankunft wurden hinzugefügt.
  • Dropchancen wurden ausbalanciert, d. h. je neuer ein Gegenstand ist, desto wahrscheinlicher wird er fallen.

Beutezüge

  • Die Anzahl der Beutezüge, die man für die „Neues Licht“-Quest braucht, wurde von drei auf einen reduziert.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Kampfdrill-Beutezüge Kills in Eliminierung erforderten.
  • Sie erfordern jetzt korrekterweise Konflikt-Kills.

Saison

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler, die bereits das Saison-Artefakt haben, keinen Fortschritt in der saisonalen Quest verzeichnen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Köder-Mods verdoppelt werden konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Perk-Veto-Mods für den Kryptolith-Köder die ausgeschlossenen Perks nicht richtig davon abhielten, an Waffen geworfen zu werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler, die bereits das Köder haben, keinen Fortschritt in der Köder-Quest verzeichnen konnten.
Michael Sosinka News