Hotfix für Destiny 2 veröffentlicht

Wartungsarbeiten haben länger gedauert

Michael Sosinka

Während der gestrigen Wartungsarbeiten, die drei Stunden länger dauerten, wurde ein Hotfix für "Destiny 2" veröffentlicht.

Bungie hat gestern Wartungsarbeiten an den Servern von "Destiny" und "Destiny 2" durchgeführt, die bis 20 Uhr dauern sollten. Das war leider nicht der Fall. Die Server waren erst wieder um 23 Uhr online. Anschließend erlebten "Desiny 2"-Spieler Warteschlangen. Das war also kein guter Tag. Während der Serverwartung wurde der Hotfix 1.0.2.1 aufgespielt, der einige Fehler behebt.

Destiny 2 - Hotfix1.0.2.1

Clans

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Clan-Übersichten nicht im Spiel angezeigt wurden.

Gegenstände

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler das MIDA Mini-Werkzeug nicht erhalten haben, wenn ihr Waffen-Inventar voll war.
  • Spieler erhalten ihr fehlendes MIDA Mini-Werkzeug bei Devrim Kay.

Allgemein

  • Es wurde ein seltener Speicher-Leak behoben, der zum Absturz führte.