Destiny 2 mit Cross-Save

Sony stimmte in letzter Minute zu

Sony hat quasi in letzter Minute zugestimmt, dass auch die PS4-Version von "Destiny 2" die Cross-Save-Funktion unterstützen darf, so ein Bericht.

Bungie hat gestern bekannt gegeben, dass "Destiny 2" auf allen Plattformen, also PC, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia, eine Cross-Save-Funktion bieten wird. Die PlayStation 4 stand bis zuletzt jedoch in Frage, da Sony erst in letzter Minute umgestimmt werden konnte.

Wie die Quellen von Kotaku berichten, hat Sony erst einen Tag vor der Ankündigung seine Zustimmung gegeben. Das war also ziemlich knapp. Bungie hat gestern ebenfalls bestätigt, dass "Destiny 2" auf Free-to-Play setzen wird. Außerdem wurde die Erweiterung "Festung der Schatten" enthüllt (wir berichteten).

Michael Sosinka News