Bungie hat Destiny 2 wieder kaputt gemacht

Server waren offline

Michael Sosinka

In der vergangenen Nacht waren die Server von "Destiny 2" aufgrund einer Notfall-Wartung für mehrere Stunden offline.

Nachdem am gestrigen Abend das Update 2.7.1.1 für "Destiny 2" veröffentlicht wurde, kam es zu Problemen mit fehlenden Items, weswegen Bungie die Server vom Netz nehmen musste. "Destiny 2" war für einige Stunden offline, bis Bungie das Problem behoben hat.

Fortschritte, die zwischen dem gestrigen Update und den Notfall-Wartungsarbeiten gemacht wurden, mussten jedoch zurückgesetzt werden. Wer Silber ausgegeben hat, bekommt es zurück. Vor zwei Wochen gab es bereits einen sehr ähnlichen Fall. Bungie sollte seine Updates womöglich etwas besser überprüfen.