Demnächst vielleicht Neuigkeiten zu Death Stranding

Aki Saito will Follower

Es dauert vielleicht nicht mehr all zu lange, bis uns Aki Saito, Head of Marketing and Communications bei Kojima Productions, etwas über "Death Stranding" verrät.

Screenshot

Leider wissen wir kaum etwas zu "Death Stranding". Möglicherweise werden wir aber bald mit einem kleinen Happen versorgt. Im letzten Jahr hat Aki Saito, Head of Marketing and Communications bei Kojima Productions, auf Twitter 10.000 Follower erreicht. Bei 20.000 und 30.000 will er jeweils einen speziellen Info-Tweet veröffentlichen, um uns mitzuteilen, was ihn bei der Entwicklung überrascht hat.

Momentan steht der gute Mann bei 17.900 Followern. Das könnte also noch etwas dauern. Die Spieler hoffen währenddessen, dass "Death Stranding" in diesem Jahr für die PlayStation 4 erscheinen wird.

Michael Sosinka News