Der Survival Arena-Modus in Deadlight: Director's Cut

Details & Trailer

Der "Deadlight: Director's Cut" enthält den neuen "Survival Arena"-Modus, der jetzt ausführlich vorgestellt wird, auch im Trailer.

Das Survival-Horror-Spiel "Deadlight", das seit einer Weile für den PC und die Xbox 360 erhältlich ist, wird am 21. Juni 2016 als "Director's Cut ebenfalls für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen (Download und Einzelhandel). Mit dabei ist der neue "Survival Arena"-Modus, zu dem Deep Silver frische Infos und einen Trailer veröffentlicht hat. Darin gilt es, endlose Wellen von heranströmenden Zombies zu überleben.

"In dem brandneuen Survival Arena-Modus sind Waffen und Munition zum Aufsammeln essentiell, um gegen die untoten Horden zu bestehen. Neue Waffen, darunter Maschinengewehr, Molotow-Cocktail und Scharfschützengewehr, sorgen für ein völlig neues Spielgefühl. Weitere Hilfestellungen sind in Form von Medkits auf der Karte verteilt. Zerstörbare Umgebungen bieten ebenfalls strategische Vorteile. So können sich beispielsweise hinter Wänden und Oberflächen unerforschte Gebiete befinden. Und auch Verteidigungsmaßnahmen können eingesetzt werden, um in neue Bereiche vorzudringen oder die Zombies aufzuhalten. Darüber hinaus bietet die neue Survival Arena eine Bestenliste, in der festgehalten wird, wie lange der Spieler überlebt hat," heißt es zu "Survival Arena"

Die PS4- und Xbox-One-Versionen von "Deadlight: Director's Cut" enthalten außerdem den "Nightmare"-Modus. Dieser schaltet ein alternatives Ende für "Deadlight" frei, sobald das Spiel vollständig durchgespielt wurde, und war bisher exklusiv der PC-Fassung vorbehalten. Ansonsten werden eine verbesserte Steuerung und die volle 1080p-Auflösung auf allen Plattformen versprochen.

News Michael Sosinka