PlayStation Plus-Spiel Dead Star geht offline

Nach nur sieben Monaten

Michael Sosinka

Der Top-Down-Multiplayer-Space-Shooter "Dead Star" ist gefloppt. Offenbar wird der Titel kaum noch gespielt, weswegen die Server bald vom Netz gehen.

"Dead Star", der Top-Down-Multiplayer-Space-Shooter von Armature, ist ziemlich erfolglos (laufende Kosten übersteigen Einnahmen), weswegen die Server bereits am 1. November 2016 vom Netz gehen werden. Das Spiel ist deswegen auch nicht mehr via Steam und im PlayStation Store für die PS4 verfügbar.

Zum Release im April 2016 war "Dead Star" sogar als kostenloses Spiel über PlayStation Plus verfügbar. Falls man "Dead Star" besitzt, wird man den Titel zwar jederzeit herunterladen dürfen, aber das wird nicht besonders viel bringen. "Dead Star" ist ein Online-Multiplayer-Spiel und offline lässt sich nur das Tutorial nutzen.