Dead Space Remake: Das sind die Synchronstimmen

Die deutschen und englicshen Sprecher im Überblick

Roger

Electronic Arts gab heute einige der deutschen und englischen Synchronsprecher von "Dead Space" bekannt, die das Remake des kommenden Science-Fiction Survival-Horror-Klassikers zum Leben erwecken.

Der ursprünglich stumme Protagonist Isaac Clarke wird im Englischen von Gunner Wright gesprochen, der offiziellen Stimme von Isaac in "Dead Space 2" und "Dead Space 3", und im Deutschen von Tom Jacobs vertont. In der deutschen Sprachausgabe wird unter anderem auch Marios Gavrilis – die Stimme von Denver aus dem Serien-Hit "Haus des Geldes" – in der Rolle des Chief Security Officers Zach Hammond zu hören sein.

Die deutschen Synchronsprecher im Überblick

Tom Jacobs – Isaac Clarke

Tom Jacobs schlüpft erneut in die Rolle von Isaac Clarke. Der Synchronsprecher und Bühnen- sowie TV-Schauspieler vertonte den Protagonisten bereits in Dead Space 3 und hatte weitere Auftritte in „Titanfall,“, „Star Wars Battlefront“ und „The Crew 2“.

Demet Fey – Nicole Brennan

Die Schauspielerin Demet Frey wird Nicole Brennan ihre Stimme leihen. Frey ist neben ihren Auftritten in Film und Fernsehen auch durch ihre Rollen in „Apex Legends“, „Mirror’s Edge“, „Battlefield“, „The Inner World“, „SSX“ und „AION“ bekannt.

Marios Gavrilis – Zach Hammond

Schauspieler und Synchronsprecher Marios Gavrilis spricht Zach Hammond. Zu seinen bekanntesten Synchronrollen gehören Denver in der Netflix-Serie „Haus des Geldes“ sowie diverse Anime-Charaktere wie Dio Brando in „JoJo’s Bizarre Adventure“ und Reiner Braun in „Attack on Titan“.

Jenny Bischoff – Kendra Daniels

Jenny Bischoff spricht Kendra Daniels. Hinter dem Mikrofon leiht die Schauspielerin dem Charakter Loba in „Apex Legends“ sowie weiteren Figuren in „Doctor Who“, „Hotel Transsilvanien“ und „Orphan Black“ ihre Stimme. Vor der Kamera ist Bischoff in Produktionen wie „SOKO 5113“, „Die Rosenheim-Cops“ und „Alles was zählt“ zu sehen.

Andreas Meese – Challus Mercer

Andreas Meese schlüpft in die Rolle von Challus Mercer. Der Synchronsprecher wurde 2020 mit dem Deutschen Hörfilmpreis ausgezeichnet und ist in den Spieletiteln „Star Wars Jedi: Fallen Order“ sowie „Battlefield 5“ vertreten. Meese hat unter anderem den Schauspielern Crispin Glover, Kevin Dillon und Billy Burke seine Stimme geliehen und spricht darüber hinaus auch bekannte Anime-Charaktere wie Yamcha in „DRAGON BALL“ sowie Gentle Criminal in „My Hero Academia“.

Die englischen Synchronspreche im Überblick

Tanya Clarke – Nicole Brennan

Tanya Clarke schlüpft erneut in die Rolle von Nicole, der sie bereits 2011 in Dead Space 2 ihre Stimme lieh und auch als Vorbild diente. Clarke ist unter anderem bekannt für ihre Arbeit als Becky in „A Beautiful Mind“, Emily Lotus in „Banshee“, Königin Rynda in „Inhumans“.

Anthony Alabi – Zach Hammond

Der ehemalige NFL-Spieler Anthony Alabi spricht Hammond. Alabi spielte Moz McKellan in der Netflix-Komödie „Familienanhang“ und tauchte regelmässig in der Showtime-Serie „Shameless“ sowie in „Bosch“ von Amazon and Disneys „Zuhause bei Raven“ auf.

Brigitte Kali Canales – Kendra Daniels

Brigitte Kali Canales wird dem Charakter Kendra ihre Stimme leihen. Zuvor spielte Canales unter anderem die Rolle der Rachel in „Fear of the Walking Dead“ und Trace Martez in „Star Wars: The Clone Wars“ sowie „Star Wars: The Bad Batch“. Aktuell ist Canales auch als Officer Alexis Abrera in „S.W.A.T.“ zu sehen.

Faran Tahir – Challus Mercer

Faran Tahir spielt Mercer. Tahir ist bekannt für seine Rolle als Raza in „Iron Man“, Captain Robau in „Star Trek“, Präsident Patel in „Elysium“ und mehr.