Dead Space 3

Entwickler hielten nicht viel vom Koop-Modus

Für den kommenden Horror-Shooter gibt es eine Neuerung, die sich vor allem die Fans der Spiel-Serie gewünscht haben. Die Entwickler von "Dead Space 3" sind anfangs eher weniger begeistert gewesen.

ScreenshotDie Rede ist vom neuen Koop-Modus, von dem Associate Producer Yara Khoury zu Beginn nur minder begeistert gewesen ist.

"Die Spieler haben gesagt, dass der Mehrspieler-Modus zwar cool ist, sie sich in jedoch auch eine Koop-Funktion in Dead Space vorstellen könnten. Ich war deswegen am Anfang sehr skeptisch, denn ich dachte, dass das sehr schwer umzusetzen sein würde. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie das in unser Universum passen kann. Wir haben deswegen sehr viel ausprobiert und haben uns im Laufe der Entwicklung beispielsweise gegen einen Einzelspieler-Koop mit KI-Gefährten entschieden, da dieser die Horror-Stimmung zerstören würde. Dadurch haben wir allerdings für die Solo- und Koop-Kampagne separate Erfahrungen erschaffen, was sehr herausfordernd gewesen ist."

Der dritte Teil der "Dead Space"-Reihe kommt am 7. Februar 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 auf den Markt. Freut ihr euch auf die Koop-Funktion, oder ist diese "gemeinsame Sache" nichts für euch?

Nachfolger zu "Dead Space 2".

News Sharlet