Dead or Alive Xtreme 3 wird real ...

... und "brüstet" sich mit eigenen Mousepads

Jaja, die japanische Videospielkultur. Im Grunde mit der unseren vergleichbar, doch dann in manchen Aspekten komplett anders. Das zeigt sich einmal mehr mit der Veröffentlichung von sogenannten "Brüsten-Mousepads" passend zum Spiel Dead or Alive Xtreme 3, welches bereits seit dem 24. März im Handel erhältlich ist.

Screenshot

Wer die Serie nicht kennt, hier ein kurzer Abriss: In Dead or Alive Xtreme 3 oder grundsätzlich der Reihe übernimmt der Spieler die Rolle eines leichtbekleideten weiblichen Charakters, bekannt aus der eigentlichen Dead or Alive-Serie. Mit leichtbekleidet meinen wir Bikinis. Und anstatt, dass gekämpft wird, geht es hier nur um das eine: Beachvolleyball. Alleine oder mit einem anderen weiblichen Charakter der DoA-Reihe darf in Dead or Alive Xtreme dem beliebten Freizeitsport nachgegangen werden. Darüber hinaus gibt es einige "besondere" Spielmodi, bei denen die Charaktere während einem Tag am Meer aus den unterschiedlichsten Positionen fotografiert oder bei diversen Minigames im Casion über die Schulter geschaut werden.

Screenshot

Und zwei jener Charaktere wurden nun in Japan mit sogenannten Brüste-Mousepads bedacht. Hierzulande sorgt das für Häme, in Japan ist es vollkommen normal. C'est la vie!

News Florian_Merz