Darksiders 3 ist nicht linear

Man kann entscheiden, wann man die Bosse bekämpft

Für das Action-Adventure "Darksiders 3" wird non-lineares Gameplay versprochen. Zudem sollen sich die Kämpfe bedeutender anfühlen.

Screenshot

"Darksiders 3" wird non-lineares Gameplay bieten, wie Reinhard Pollice, Executive Producer bei THQ Nordic, durchblicken ließ: "Ein ebenso wichtiger Unterschied hinsichtlich des Spielerfortschritts ist das nicht-lineare Gameplay in Darksiders 3. Die Spieler bestimmen selbst, mit welchen Bossen sie es an verschiedenen Punkten in der Geschichte aufnehmen. Wir sind überzeugt, dass diese Änderungen im Gameplay-Verlauf Darksiders 3 zu einem viel ausgeklügelteren Spielerlebnis machen. Sie spiegeln wider, was für ein komplexer und prägender Charakter Fury für die gesamte Serie sein wird."

Zudem wird weniger auf Massenschlachten gesetzt. "Diese unterschiedlichen Gestalten, Waffen, Fortbewegungsmethoden und Kräfte ermöglichen einen viel taktischeren Kampf. Die Spieler dürfen sich also auf deutlich tiefgreifendere Schlachten statt belangloser Massenkämpfe freuen," so Reinhard Pollice. "Darksiders 3" wird am 27. November 2018 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Michael Sosinka News