Die DLCs bedeuten das Ende von Dark Souls 3

Die Chance auf eine Fortsetzung ist gering

Ein weiteres "Dark Souls"-Spiel wird es vorerst nicht mehr geben, aber das Gameplay könnte in anderen Spielen weiter leben.

Screenshot

Die "Dark Souls"-Ära neigt sich offenbar dem Ende entgegen. Nach "Dark Souls 3" und den beiden DLCs, die noch erscheinen müssen, wird es mit der Serie wahrscheinlich nicht mehr weiter gehen. From Software hat schon mehrfach einen Abschluss durchblicken lassen.

Hidetaka Miyazaki, der Präsident von From Software, sagte: "Es ist an der Zeit, das Dark Souls-Franchise hinter sich zu lassen. Als Präsident von From Software schliesse ich die Möglichkeit dennoch nicht komplett aus, die Marke irgendwann in der Zukunft zurück zu bringen. Es könnte jemand anderes in meinem Unternehmen geben, der an neuen Ablegern arbeiten möchte. Aber wir glauben, dass die Serie nach den beiden DLCs enden wird."

Zudem werden Remakes von älteren Spielen auf neuen Konsolen nicht ausgeschlossen. Das "Dark Souls"-Gameplay soll ohnehin nicht aussterben. From Software will einige gute Aspekte der Serie in neue Marken stecken.

News Michael Sosinka