Dark Souls 2

Ihr bekommt nicht das, was ihr erwartet

Wer "Dark Souls" gespielt hat, der erwartet, dass der Nachfolger des Spiels genau das Gleiche und noch viel mehr bietet. Die Macher von "Dark Souls 2" sind jedoch anderer Meinung.

ScreenshotSo vertritt Yui Tanimura von From Software die Ansicht, dass ein Spieler nie das bekommen sollte, was er erwartet.

Er möchte die "Erwartungshaltung der Spieler herausfordern" und hat keine Lust darauf, etwas Spaßiges zu erschaffen. Harte Worte ...

Ein Beispiel von Tanimura: Wenn ein Spieler die Steuerung von "Dark Souls 2" verwendet, macht diese nicht immer das, was der Spieler sich wünscht. Das führt dazu, dass Spieler mehr darüber nachdenken und bessere Entscheidungen treffen.

Sein Fazit ist es, dass jeder "Dark Souls 2" spielen kann, wenn er denn aufmerksam ist. 

"Dark Souls II" präsentiert einen neuen Helden, eine neue Geschichte und eine unbekannte Welt. In dieser Welt müssen die Spieler um ihr Überleben kämpfen, wobei die Welt nicht nur mit kompromisslosen Herausforderungen aufwartet, sondern auch mit dem ultimativen Gefühl, dass die Spieler mit ihren Siegen mächtige Erfolge errungen haben.

News Sharlet