Dark Souls 2

DLC "Crown of the Ivory King" verschoben

Der dritte und damit auch letzte DLC-Teil zur „Dark Souls 2“-Trilogie „Lost Crowns“ sollte eigentlich in dieser Woche erscheinen, doch nun hat man bekannt gegeben, dass der Release von „Crown of the Ivory King“ verschoben wurde.

Screenshot

Eine Begründung für die Terminverschiebung hat Publicher Namco Bandai bisher nicht herausgegeben und so kann jeder für sich spekulieren, warum „Crown of the Ivory King“ nicht mehr wie geplant in dieser Woche erscheinen wird. Als neuer Release-Termin zum „Dark Souls 2“-DLC wird der 30. September 2015 für PC sowie Xbox 360 und der 01. Oktober 2014 für die PlayStation-3-Version des Spiels angegeben.

„Crown of the Ivory King“ wird von den Kollegen von Polygon als bisher kälteste und grausamste Teil der DLC-Trilogie angesehen. Der Spieler muss in ein gefrorenes, trostloses Land, in dem Schneestürme und Eismonster die Landschaft beherrschen. Das neue Gebiet, welches über einen Schrein des Winters betreten wird, bietet ein dynamisches Wettersystem, welches die Sicht stellenweise erschwert oder Schatzkisten auftauen lässt. Falls der Schwierigkeitsgrad zu hoch ist, lassen sich Gefolgsleute anwerben, die gegen den starken Bossgegner sicherlich nützlich sind. Übrigens: Wenn alle drei DLCs gespielt wurden, gibt es am Ende eine Überraschung, welche in der Gruft der Untoten, im Raum von König Vendrick abgeholt werden kann. Details dazu liegen noch nicht vor.

News Katja Wernicke