Release-Termin zu Danger Zone

Actionreicher Trailer veröffentlicht [Update: Gameplay-Video]

Michael Sosinka

"Danger Zone", das an den Crash-Modus der "Burnout"-Spiele erinnert, hat einen Termin erhalten. Ausserdem darf ein Trailer betrachtet werden.

Video auf YouTube ansehen

Three Fields Entertainment hat bekannt gegeben, dass "Danger Zone" am 30. Mai 2017 für den PC und die PlayStation 4 erscheinen wird. Ein actionreicher Trailer darf ebenfalls betrachtet werden. "Danger Zone" wird als sogenanntes "3D-Vehicular-Destruction-Game" bezeichnet, in dem es darum geht, in einer Testanlage möglichst spektakuläre Autounfälle zu verursachen und Highscores zu sammeln.

Versprochen werden eine realistische Physik und explosives Gameplay. Je mehr Explosionen und Schaden verursacht werden, desto mehr Punkte gelangen auf das Konto des Spielers. Der Singleplayer-Modus von "Danger Zone" bietet 20 verschiedene Crash-Testing-Szenarios und Leaderboards, damit man sich mit der Welt und Freunden vergleichen kann. Das technische Grundgerüst bildet die Unreal Engine 4. Das Ganze erinnert übrigens nicht aus Zufall an den Crash-Modus der "Burnout"-Reihe, denn bei Three Fields Entertainment arbeiten ehemalige Entwickler von Criterion Games.

Update: Three Fields Entertainment hat ein Gameplay-Video zu "Danger Zone", das einen Crash zeigt.

Video auf YouTube ansehen