Wall-Running aus Cyberpunk 2077 gestrichen

Design-Gründe sprachen dagegen

Michael Sosinka

Wer sich auf das Wall-Running in "Cyberpunk 2077" gefreut hat, der wird jetzt enttäuscht sein. Dieses Feature wurde aus dem RPG entfernt.

Wie der Level-Designer Max Pears bestätigt hat, wurde das Wall-Running aus "Cyberpunk 2077" aufgrund von Design-Gründen entfernt. Man kann sich aber dennoch sehr flexibel durch die Welt bewegen, heisst es. "Ah, das Wall-Running. Das ist etwas, das wir aus Design-Gründen entfernt haben, aber es wird immer noch eine Menge Flexibilität bei der Art und Weise geben, wie man sich bewegt, das ist sicher," so Max Pears.

"Cyberpunk 2077" erscheint am 19. November 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4, die Umsetzung für Google Stadia ist ebenfalls für dieses Jahr geplant. Das Spiel wird ausserdem auf der Xbox Series X und PlayStation 5 spielbar sein, sobald die Konsolen verfügbar sind. Zu einem späteren Zeitpunkt wird ein kostenloses Upgrade veröffentlicht, das die Hardware der Next-Gen-Konsolen nutzt und Besitzern der Xbox One- und PlayStation 4-Fassung kostenlos zur Verfügung gestellt wird.