Sony bietet Rückerstattung für Cyberpunk 2077 an

Spiel wurde aus dem PlayStation Store genommen

Sony Interactive Entertainment hat "Cyberpunk 2077" aus dem PlayStation Store entfernt und bietet eine Rückerstattung an.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment hat die wahrscheinlich vielen Kundenbeschwerden sowie den unhaltbaren Zustand von "Cyberpunk 2077" anerkannt und hat jetzt offiziell damit begonnen, Rückerstattungen anzubieten. Es wurde zudem eine spezielle Seite eingerichtet, auf der es auch heisst, dass "Cyberpunk 2077" vorerst auf dem PlayStation Store genommen wurde. Man kann das Rollenspiel also nicht mehr kaufen.

Es heisst: "SIE ist stets bestrebt, eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Deshalb bieten wir ab sofort allen Spielern, die Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft haben, eine vollständige Rückerstattung an. Ausserdem wird SIE Cyberpunk 2077 bis auf Weiteres aus dem PlayStation Store entfernen. Sobald wir verifiziert haben, dass du Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft hast, beginnen wir mit der Bearbeitung deiner Rückerstattung. Bitte beachte, dass die Dauer bis zum Abschluss deiner Rückerstattung je nach Zahlungsmethode und Kreditinstitut variieren kann."

"Cyberpunk 2077" ist das neue Action-Rollenspiel von CD Projekt RED, dem Entwickler der berühmten "The Witcher"-Serie. Inhaltlich spielt die Welt in einer düsteren utopischen Welt, in der Menschen durch mechanische Hilfsmittel "besser" wurden.

Michael Sosinka News