Counter-Strike: Global Offensive

Release im Sommer 2012 und CrossGameplay gestrichen

Der bekannte Shooter "Counter-Strike" war ursprünglich für Anfang 2012 geplant. Der Release des Spiels wurde jedoch nun auf den Sommer diesen Jahres verschoben.

Screenshot

Außerdem gibt Valve bekannt, dass man das CrossGameplay zwischen der PlayStatoin 3 und dem PC beziehungsweise Mac streichen musste. Laut Valve wird der PC/Mac häufiger mit Updates versorgt - die Konsolen-Version wäre somit im Nachteil. Bereits vor dieser Streichung gab es Bedenken über das Feature.

Zwar nannte das Unternehmen kein genaues Datum, doch immerhin steht fest, dass das diesjährige "Counter-Strike" nicht Anfang 2012, sondern erst im Sommer 2012 für die Xbox 360, PlayStation 3 und für den PC auf den Markt kommen wird.

Counter-Strike: Global Offensive ist der direkte Nachfolger des erfolgreichen Counter-Strike, das als Mod für Half-Life Maßstäbe im Bereich Multiplayer setzte und seitdem regelmäßig aktualisiert und mit Half-Life 2 als Counter-Strike Source auf neuer Engine aufgesetzt wurde. Mit Global Offensive soll es nun ein komplett neues Counter-Strike geben.

Sharlet News