Counter-Strike: Global Offensive

Spieler werden zu Wächtern

In Spielen wie "League of Legends" gibt es das Tribunal, in "Counter-Strike: Global Offensive" nun die "Overwatch". Valve gab im Laufe des Tages bekannt, Spieler stärker in die "Report"-Politik mit einzubinden.

ScreenshotDementsprechend werden in Zukunft qualifizierte Community-Mitglieder dazu ausgewählt, sich mit den verschiedenen Report-Berichten und allgemein dem Verhalten der Spieler zu beschäftigen.

Diese "Investigators" entscheiden unter anderem, ob ein Spieler zurecht für sein Verhalten bestraft wird oder ob es sich um haltlose Anschuldigungen handelt. Weitere Infos hierzu gibt es auf der offiziellen Homepage zu "CS: GO".

"Counter-Strike: Global Offensive" ist mittlerweile für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 online erhältlich.

Counter-Strike: Global Offensive ist der direkte Nachfolger des erfolgreichen Counter-Strike, das als Mod für Half-Life Maßstäbe im Bereich Multiplayer setzte und seitdem regelmäßig aktualisiert und mit Half-Life 2 als Counter-Strike Source auf neuer Engine aufgesetzt wurde. Mit Global Offensive soll es nun ein komplett neues Counter-Strike geben.

News Flo