Crysis Remastered auf Xbox One X

Video mit Raytracing

Wie gut oder schlecht sieht "Crysis Remastered" auf der momentan stärksten Konsole aus? Darüber klärt ein Video auf.

Digital Foundry hat ein Analyse-Video zu "Crysis Remastered" veröffentlicht, in dem auf das Raytracing auf der Xbox One X eingegangen wird. "Crysis Remastered" wird am 18. September 2020 als Download für PC (Epic Games Store), Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die Switch-Version ist bereits erhältlich.

"Der zusammen mit Saber Interactive entwickelte Ego-Shooter konzentriert sich auf die Einzelspieler-Kampagne des Originalspiels. Er enthält zahlreiche Neuerungen wie hochwertige Texturen bis zu 8K, HDR-Unterstützung, temporale Kantenglättung, Screen Space Directional Occlusion (SSDO), Global Illumination (SVOGI), hochmoderne Depth-of-Field-Effekte, neue Lichteinstellungen, Bewegungsunschärfe, Parallax Occlusion Mapping, Screen Space Reflections and Shadows (SSR & SSS) sowie neue und verbesserte Partikeleffekte. Weitere Ergänzungen wie Raytracing bereichern das Spiel insgesamt um wichtige visuelle Upgrades," heisst es.

Es wird ergänzt: "Dank einer CryEngine-eigenen, softwarebasierten Raytracing-Lösung kann auf Xbox One X und PlayStation 4 Pro zum ersten Mal ein Crytek-Titel mit Raytracing erlebt werden. Die PC-Version wird zusätzlich NVIDIA DLSS Technologie und hardwarebasiertes Raytracing über NVIDIAs VKRay Vulkan Extension auf NVIDIA GeForce RTX-GPUs unterstützen."

Michael Sosinka News