Crysis Remastered erscheint später

Heutige Trailer-Premiere abgesagt

"Crysis Remastered" wird sich um mehrere Wochen verspäten. Die Entwickler vollen weitere Verbesserungen vornehmen.

Screenshot

"Crysis Remastered" wird nicht wie erwartet am 23. Juli 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Der Release wird um einige Wochen verschoben. Außerdem wurde die heutige Trailer-Premiere abgesagt, die für 18 Uhr geplant war. "Eure Leidenschaft für das Crysis-Franchise verdient ein unbestreitbar hochwertiges Spiel, und wir haben uns verpflichtet, genau das zu liefern. Um sicherzustellen, dass wir dieser Verpflichtung nachkommen, werden wir den Starttermin (alle Plattformen) und die Trailer-Premiere um einige Wochen verschieben müssen," so Crytek.

"Die Features, auf die ihr freut, stehen bereit, aber wir wollen uns die Zeit nehmen, das Spiel zu verfeinern. Vielleicht wisst ihr von dem Leak gestern. Wir möchten, dass ihr folgendes wisst: Wir haben alle Reaktionen gesehen - die guten und die schlechten - und wir hören zu! Wir arbeiten noch an einer Reihe von Dingen im Spiel und an der Storefront," heißt es weiter. Die Reaktionen auf die ersten geleakten Bilder der Xbox One-Version waren sehr negativ. Das Spiel sah darauf merklich schlechter aus als das PC-Original aus dem Jahr 2007. Jetzt wollen die Macher zusätzliche Verbesserungen vornehmen.

Michael Sosinka News