Crysis 4 bekommt neue Leitung

Team wird noch zusammengestellt

Crytek hat bekannt gegeben, dass Mattis Engström, der ehemalige Game Director von "Hitman 3", die Leitung für den anstehenden Shooter "Crysis 4" übernimmt. Engström arbeitete seit 2017 an der "Hitman"-Trilogie als Level Designer und wurde im Jahr 2021 befördert. Die Ankündigung wurde auf Twitter mit der Community geteilt:

Früher arbeitete Engström auch als Level Designer bei Ubisoft an "Far Cry 3". Interessanterweise war Crytek seinerzeit das verantwortliche Studio für den ersten "Far Cry"-Titel. Nachdem das Studio die Leitung des Franchise an Ubisoft übergeben hatte, entwickelte es dann den ersten Teil von "Crysis".

Bis wir "Crysis 4" endlich anspielen können, dürfte allerdings noch eine Weile entfernt sein. Das Studio ist nämlich derzeit noch auf der Suche, um wichtige Schlüsselpositionen wie den Art Director und die Game Designer zu besetzen. Den Ankündigungstrailer für das erste neue "Crysis" seit 2013 (Remaster nicht mitgezählt), findet ihr an dieser Stelle.

Screenshot

Karl Wojciechowski News