Crusader Kings 3: Neues Video

Die Royal-Court-Erweiterung ist erneut zu sehen

In Bezug auf "Crusader Kings 3" liegt eine spannende Woche hinter uns. Neben der Ankündigung der Konsolenfassungen für März wurden nämlich auch bewegte Bilder zu der Royal-Court-Erweiterung veröffentlicht. Zu letzterer gibt es heute wieder neues Material zu sehen:

Der Trailer widmet sich innerhalb von etwas mehr als vier MInuten den Artefakten und Events der Royal-Court-Erweiterung von "Crusader Kings 3". Dies geschieht sowohl mit Gameplay als auch in Form von Zwischensequenzen. Anschließend sind wir umfassend über diesen Aspekt der am 8. Februar erscheinenden Erweiterung informiert.

In der Royal-Court-Erweiterung von "Crusader Kings 3" stehen Spieler neuen Herausforderungen gegenüber, während ihre Höflinge um die Gunst des Königs buhlen. Royal Court ist die erste grosse Erweiterung für "Crusader Kings 3", das von Kritikern hochgelobte Strategie-Rollenspiel von Paradox Development Studio über die Welt des Mittelalters. Mächtige Herrscher können einen königlichen Hof errichten, der Troubadoure inspiriert, ihn mit Relikten aus der Familiengeschichte schmücken und gefällige Untertanen mit den Lösungen für ihre vielen Probleme belohnen.

Features von Royal Court

  • Thronsaal: Die visuelle Repräsentation des königlichen Hofes wird die geballte majestätische Macht und das Prestige einer Dynastie widerspiegeln.
  • Haltet Hof: Spieler interagieren mit Vasallen und Höflingen, wenn sie mit ihren Problemen zu ihnen kommen und ein königliches Urteil erbitten.
  • Prunk: Spieler erhöhen die Lebensqualität an ihrem Hof mit extravaganten Einrichtungen und hochwertigem Essen, um ihre Rivalen zu beeindrucken und höherwertige Gäste anzuziehen.
  • Inspirierte Menschen: Talentierte Künstler, Handwerker und Denker können an neuen Projekten arbeiten und einem Hof um Schätze und Artefakte bereichern.
  • Hybrid-Kulturen: Spieler vereinen das Beste aus einer multikulturellen Welt und entwickeln neue Lebensweisen, die speziell an ihre Bevölkerung und Geografie angepasst sind.
  • Kulturelle Divergenz: Herrscher trennen sich von ihrer traditionellen Kultur und adaptieren sie zu etwas Neuem, das besser zu ihren Ambitionen passt.
sebastian.essner News