Fahrzeugkampf-MMOG Crossout mit Termin

Release für PC, Xbox One & PS4

Michael Sosinka

Das kostenlose Fahrzeugkampf-MMOG "Crossout" wird schon bald für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Wer ein Founder-Bundle kauft, darf schon heute spielen.

Targem Games und Gaijin Entertainment kündigen jetzt den Launch des postapokalyptischen Free-to-Play-MMOGs "Crossout" für den 30. Mai 2017 auf dem PC, der PlayStation 4 und der Xbox One an. Bereits ab dem 16. Mai 2017 können Gamer über zwei im PlayStation Store erhältliche, exklusive Founder-Bundles frühen Zugang zum Spiel auf der PlayStation 4 erhalten.

"Crossout" spielt im Jahre 2047, nachdem die mysteriöse "Crossout-Epidemie" den Großteil der Menschheit dahin gerafft hat. Die Straßenkämpfer, die den Kataklysmus überlebt haben, müssen nun um die verbleibenden Ressourcen kämpfen. Dazu konstruieren sie ihre eigenen Fahrzeuge in millionenfacher Varietät bezüglich Bauform, Panzerung, Bewaffnung, Modulen und kosmetischen Verbesserungen.

"Crossout verbindet hochoktaniges MMO Gameplay mit einer einzigartigen Möglichkeit, eigene Fahrzeuge zu konstruieren. Im geschlossenen Betatest haben unsere Spieler bereits Fahrzeuge gebaut, die wir nie für möglich gehalten hätten - erschreckend im Auftritt und auf dem Schlachtfeld ausgesprochen tödlich! Hunderttausende nie zuvor gesehene Maschinen wurden geschaffen und mehr als 65.000 davon wurden von ihren Entwicklern als Blaupause zum Download zur Verfügung gestellt. Wir können kaum erwarten zu sehen, welche neuen Fahrzeuge nach dem Launch auf PC und Konsolen aus den Garagen rollen werden," sagt Stanislav Skorb, CEO von Targem Games.