Entwickler-Video zu Crossfire: Legion

Visionen & Gedanken hinter dem Titel

Bezüglich "Crossfire: Legion" können wir uns in letzter Zeit wahrlich nicht über mangelnde Informationen beschweren. Nachdem es kürzlich den Termin für den Early-Access-Start gab (24. Mai), bekommen wir heute ein Entwickler-Video von Prime Matter gezeigt.

Im dem knapp dreiminütigen Video erklärt Prime Matter seine Visionen und Gedanken hinter dem Titel, der die Grundlagen eines klassischen RTS mit den kompetitiven Elementen des modernen Spiels verbindet. Gameplay daraus bekommen wir natürlich auch zu sehen.

In "Crossfire: Legion" übernehmen Spieler die Kontrolle über einen furchtlosen Fraktionskommandanten (und seine Armee) einer der drei Fraktionen – Black List, Global Risk und New Horizon - und kämpft in Einzel- und Mehrspieler-Kampagnen um die Vorherrschaft in einer Vielzahl von Terrains und Umgebungen.

Die Early-Access-Version ermöglicht es den Spielern, den gesamten ersten Akt zu spielen und sich in einer Koop- und zwei Mehrspieler-Modi zu messen. Die Spieler können sich auch in den Multiplayer-Ranglisten messen und um den ersten Platz kämpfen.

Die Spieler stellen ihre eigene, individuell angepasste Armee zusammen, mit der sie - hoffentlich - ihre Feinde bezwingen können. Aber wie das alte Klischee besagt, überlebt kein Plan das erste Gefecht, also sollten sie darauf vorbereitet sein, Ihre Strategie im Laufe des Spiels anpassen zu müssen. Letztlich liegt es an ihnen, ihr strategisches Geschick auf dem Schlachtfeld unter Beweis zu stellen.

Über Crossfire: Legion

Die Welt befindet sich im Konflikt. Black List und Global Risk führen einen ständigen Krieg um die Vorherrschaft ihrer Ideologien, aber das Gleichgewicht bröckelt, als eine neue Fraktion auf den Plan tritt. Spieler führen Ihre individuell gestaltete Armee zum Sieg auf den Schlachtfeldern einer nicht allzu weit entfernten futuristischen Welt, die unter die Räder eines Konflikts zwischen Konzernen geraten ist. "Crossfire: Legion" ist das ultimative rasante Echtzeit-Strategiespiel und bietet ausserdem jede Menge spannende Mehrspieler-Modi, mit denen die Fähigkeiten sowohl als Stratege als auch als Taktiker auf die Probe gestellt werden – und zeigen, dass nicht alle Gegner furchtbare Feinde sind.

Die Publishing-Partnerschaft von Prime Matter und Smilegate sieht vor, dass "Crossfire: Legion" 2022 sowohl digital als auch physisch auf allen Plattformen veröffentlicht wird.

sebastian.essner News