Crash Team Racing Nitro-Fueled bekommt keine neuen Inhalte mehr

Entwickler haben jetzt andere Projekte

Der Fun-Racer "Crash Team Racing Nitro-Fueled" wird zwar noch weiter online bleiben, aber neue Inhalte wird es nicht mehr geben.

Screenshot

Der Fun-Racer "Crash Team Racing Nitro-Fueled" wird keine neuen Inhalte mehr bekommen. Das März-Update hat das Ende des Content-Plans markiert, wie der Entwickler Beenox klargestellt hat. Das Studio arbeitet jetzt an anderen Projekten, darunter die "N. Verted"-Modi in "Crash Bandicoot 4: It's About Time". Allerdings bleibt "Crash Team Racing Nitro-Fueled" am Netz und darf weiterhin online gespielt werden.

Zum Spiel wird gesagt: "Das Remaster des Crash-Rennspiels haucht den Charakteren, Karts, Strecken und Arenen des Originals mit der HD-Grafik der neuen Konsolengeneration neues Leben ein. Die Fans können sämtliche Gesten und Mätzchen von Crash und seinen Freunden mit viel Liebe zum Detail erleben, während sie mit Powerups um sich werfen und durch die Kurven aller Original-Strecken brettern. Die Gegner haben echt was drauf und es steht viel auf dem Spiel. Auch eine Vielzahl von Charakteren aus der Crash Bandicoot-Reihe ist mit von der Partie, darunter Crash, Coco, Dr. Neo Cortex und viele mehr, die gegen den selbstsüchtigen Rennfahrer Nitros Oxide antreten, um unseren Planeten vor der Zerstörung zu retten. Auch die Spielmodi 'Abenteuer', 'Arcade-Einzelrennen', 'Pokalrennen', 'Zeitrennen' und 'Kampfmodus' sind wieder mit dabei. Crash Team Racing Nitro-Fueled kann allein oder online und offline gegen Freunde gespielt werden."

Michael Sosinka News