Gerücht: Zwei Crash Bandicoot Games in Entwicklung

Wumpa League als möglicher Kandidat

Karl Wojciechowski

Mit dem Release des Trilogie-Remasters von "Crash Bandicoot" im Jahr 2017 folgten dicht darauf auch "Crash Team Racing" und "Crash Bandicoot 4: It’s About Time". Die beliebte, wendige, genetisch 'aufgemotzte' Beutelratte und ihre Freunde erfreuten sich mit dem Reboot grosser Beliebtheit. Jedoch ist es seitdem still um das Franchise geworden. Nun meldet sich der Twitter-Account TheRealInsider zu Wort und teilt uns mit, dass derzeit gleich zwei "Crash Bandicoot"-Projekte entwickelt werden.

Neben dem in einem Xbox Podcast erwähnten Multiplayer-Titel im "Crash Bandicoot"-Universum, wir berichteten, ist das 2020 eingestellte "Wumpa League" wieder im Gespräch. Ursprünglich sollte unter diesem Namen ein auf Wettbewerb fokussierter Multiplay-Plattformer als Add-On zu "Crash 4" entstehen.

Letzten Monat teaste Toys for Bob einen derzeit in Entwicklung befindenden Titel. Als Entwickler von "Crash Bandicoot 4: It’s About Time" ist das Studio selbstredend ein wahrscheinlicher Kandidat für die Entwicklung eines neuen Games innerhalb des Franchise.