Entwickler arbeiten am Feinschliff von Crackdown 3

4K-Videomaterial in Kürze

Richard Nold

Die Entwickler werden in Kürze neues 4K-Videomaterial zu „Crackdown 3“ veröffentlichen, wie der Community Manager nun bekanntgegeben hat.

Von „Crackdown 3“ gab es auf der E3 2017 nur sehr wenig zu sehen, und dies enttäuschte viele Fans. Ein paar Tage später wurde zwar ein längeres Gameplay-Video veröffentlicht, doch das wirkte für viele Fans etwas altbacken und unspektakulär - man vermisste etwa die angepriesenen Zerstörungen, die es leider nur in den Multiplayer von „Crackdown 3“ schaffen werden.

Community Manager Rukari Austin hat nun geschrieben, dass man die Kritik der Fans gehört habe und man versichere ihnen, dass man „Crackdown 3“ bereits sehr viel Glanz hinzugefügt habe und somit am Feinschliff arbeite. Das präsentierte Video sollte lediglich einen Gameplay-Überblick liefern, das Spiel würde im späteren Spielverlauf noch deutlich komplexer werden. Außerdem werden man schon sehr bald neues 4K-Vidematerial zu „Crackdown 3“ präsentieren.