Konami kündigt Contra: Rogue Corps an

Shooter erscheint im September 2019

Die legendäre Reihe kehrt zurück: Konami hat soeben das Third-Person-Actionspiel "Contra: Rogue Corps" angekündigt.

Konami hat auf der E3 2019 das Third-Person-Actionspiel "Contra: Rogue Corps" angekündigt, das am 26. September 2019 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen wird. Das neue Spiel legt den Fokus, getreu seinen Wurzeln, auf schnellen und zielgerichteten Kampf.

Es heißt: "Nobuya Nakazato, der Director von Contra 3: The Alien Wars und Contra: Hard Corps, bringt mit riesigen, verrückten Feinden, auf die Spitze getriebener Action und einer Reihe von verschiedenen spielbaren Charakteren, die dem Spiel den serientypisch respektlosen Ton verleihen, mehr als 25 Jahre Franchise-Erfahrung in Contra: Rogue Corps ein."

Es wird ergänzt: "Jahre nach den Ereignissen der Alienkriege folgen Spieler in Contra: Rogue Corps einer ehemaligen Militärgruppe, die sich am Rande der Gesellschaft als Kopfgeldjäger und Schatzsucher in 'Verdammte Stadt' verdingt. Das Überleben erfordert schnelle Reaktionen, mächtige Waffen und eine gelegentliche organische und kypernetische Anpassung. Die Spieler erfüllen Missionen in PVE-Kampagnen und sammeln Ressourcen, um ihre Waffen zu verbessern und in 'Verdammte Stadt' am Leben zu bleiben. Wenn alles andere schief geht können sich Spieler einen Freund schnappen und ihre Feinde zusammen im Online-Multiplayer- oder Couch-Koop-Modus niedermähen."

Features von Contra: Rogue Corps

  • Twin-Stick-Action mit rasantem Run-and-Gun-Gameplay
  • Auswahl von vier verschiedenen Charakteren mit einzigartigen Fähigkeiten und Spezialangriffen – Spieler bestimmen die Bewaffnung, individualisieren und bauen einzigartige Waffen
  • Operationsraum – Verbessern von Charakteren und Fähigkeiten durch das Augmentieren mit verbesserten Organen und Kybernetik.
  • PVE – Komplexe Story-Kampagne, vollgepackt mit anspruchsvollen Missionen gegen Horden von Feinden. Die Story-Kampagne kann alleine im Singleplayer- oder gemeinsam im Multiplayer-Modus gespielt werden, entweder mit einer Gruppe von bis zu vier Freunden oder mit zufällig ausgewählten Spielern online*.
  • PVP – Erstellen eigener Matches (im Private Mode) für 2v2, 3v3, 4v4 oder 1vs4 Spieler
  • Lokaler Couch-Koop-Modus für bis zu vier Spieler
  • Vier verschiedene Charaktere mit einzigartigen Fähigkeiten und Spezialangriffen:
    • Kaiser – Ein Soldat der Alienkriege, der nach schwerwiegenden Verletzungen wieder aufgebaut wurde und nun einen massiven Arm hat, der sich in einen Bohrer verwandeln kann.
    • Ms. Harakiri - Berühmte Attentäterin, die sich auf Tarnung und Infiltration spezialisiert hat. Nachdem sie während der Alienkriege nur knapp dem Tod entrann, hat sie sich mit einem Alien vereint, das nun in ihrem Körper haust.
    • Hungry Beast – Einst der bekannte (menschliche) Wissenschaftler Kurt Steiner, der sein Gehirn in einen riesigen Cyborg-Panda transplantieren ließ und nun die meiste Zeit mit der Suche nach köstlichen Snacks verbringt.
    • Gentleman – Brain-Bug-Alien , aufgezogen von Menschen. Findet, dass der Rest des Teams schlecht erzogen und vulgär ist, besonders der Panda. Diskutiert über Tischmanieren und die sauberste und effizienteste Art, einen Feind abzufertigen.
Michael Sosinka News