Call of Duty: Ghosts

Nächster Teil wird eine vorrangige Next Gen-Entwicklung

In einem Interview spricht der Chef von Activision, Eric Hirshberg, über den nächsten Ableger von "Call of Duty". So soll sich Dieser primär auf die neuen Konsolen ausrichten.

Screenshot

Eric Hiershberg, Firmenboss von Activision, spricht in einem aktuellen Interview über den nächsten Serien-Abkömmling von "Call of Duty". So liege der Fokus auf den neuen Konsolen.

Bei "Call of Duty: Ghosts" sei es noch anders gewesen, da die PS4 und Xbox One zu diesem Entwicklungszeitpunkt noch gar nicht auf dem Markt waren. Nun seien die Konsolen aber integriert und deswegen konzentriere sich Sledgehammer Games vor allem auf die neuen Heimkonsolen.

Jedoch sollen dabei die anderen Plattformen nicht außer Acht gelassen werden. Denn Hirshberg ist es sehr wohl bewusst, dass viele Leute noch auf der PS3 oder Xbox 360 spielen.

Gerüchten zufolge arbeitet Sledgehammer Games an einem Nachfolger zu "Call of Duty: Modern Warfare 3".

"Call of Duty: Ghosts", die 2013er Ausgabe der beliebten CoD-Reihe von Activision Blizzard. Erstmals offiziell enthüllt am Xbox One-Reveal-Event in Redmont am 21. Mai 2013.

News DeteHo