Call Of Duty: Black Ops

Zombie-Modus erstmalig in der deutschen Fassung

Treyarch hat heute für "Call of Duty: Black Ops" eines der von Fans meist gewünschten Features bestätigt: Der Modus „Zombies“ wird Spielern weltweit am 9. November zum Release des Blockbusters zur Verfügung stehen. "Call of Duty: Black Ops"-Fans können sich alleine oder im Team aus bis zu vier Spielern ins Zombie-Getümmel stürzen.

Zum ersten Mal können nun deutsche Spieler diesen spannenden Spielmodus erleben, den die von der USK freigegebene Version von "Call of Duty: Black Ops" beinhalten wird.  

„Der Zombie-Modus war so beliebt in unserer Community, so dass wir uns verpflichtet sahen, eine brandneue Zombie-Erfahrung in Call of Duty: Black Ops einzubauen. Wir haben sorgfältig darauf geachtet, die essentiellen Inhalte unseres Zombie-Spiels zu erhalten, haben aber außerdem auch nette Überraschungen für Fans eingebautTreyarch Studio Head, Mark Lamia

Die heutige Bestätigung des Zombie-Modus folgt der Ankündigung, dass überarbeitete Koop-Karten von "Call of Duty: World at War" Teil des Inhalts der "Call of Duty: Black Ops"-Prestige und -Hardened Editions sein werden – zusammen mit einer hochwertigen Steelbook-Verpackung, einer limitierten Black Ops-Medaille und einem exklusiven Black Ops-Avatar. 

Spieler erleben außerdem ein völlig neues Koop-Spiel im Multiplayer von "Call of Duty: Black Ops": Combat Training. Bis zu sechs Spieler können in diesem Mehrspieler-Modus gegen die feindliche künstliche Intelligenz antreten.

News Roger