Call Of Duty: Black Ops

Schnipp, schnapp - nicht nur in Deutschland

Die Deutschen sind uns ja als Vorreiter des Schneidens bekannt. Nun erwischen Zensurmassnahmen noch ein anderes Land. Es ist ausgerechnet das Videospielursprungsland Japan.

Tatsächlich: Sogar die Japaner müssen mit einer geschnittenen Version von "Call of Duty: Black Ops" leben.

Da Japan auch eine bewegte Vergangenheit im Zusammenhang mit dem zweiten Weltkrieg hat, wurden auch dort sämtliche Hakenkreuze durch eiserne Kreuze ersetzt. Auch das Abtrennen von Körperteilen sowie "bestimmte Formen" der Brutalität bei einem Verhör fiel der Schere zum Opfer.

Der neuste Teil der "Call of Duty"-Serie, dieses Mal wieder entwickelt von Treyarch.

News NULL