Call Of Duty: Black Ops

Details zu den Multiplayer Modi

Dan Bunting und David Vonderhaar von Treyarch haben im Rahmen eines Special Events in Los Angeles Details zu den Mehrspielermodi von "Black Ops" enthüllt. Unter anderem gibt's eine Ingame-Währung.

Erstmals wird es bei "Call of Duty" einen offline Multiplayer-Modus mit Bots geben, der auf den Namen "Combat Training" hören wird. Dieser Modus wird ein eigenes Rangsystem erhalten.

Die Tier 1 Perks werden übrigens einen Einfluss auf das Erscheinungsbild eures Charakters haben.

Zwei neue Killstreak-Belohnungen wurden vorgestellt, einerseits eine Minigun namens "Death Machine" und ein Raketenwerfer namens "Grim Reaper".

Neu gibt es erstmals sogenannte CP - CoD-Points, eine Ingame-Währung mit der man Wetten eingehen kann und das Geld zum Shoppen neuer Waffen benutzen kann.

Der neuste Teil der "Call of Duty"-Serie, dieses Mal wieder entwickelt von Treyarch.

News NULL