Back to the roots: Fans wollen ein klassisches Call of Duty

Via Twitter verlangen Fans von CoD ein Spiel im Stil von CoD und CoD 2

Es ist und bleibt unbestreitbar, dass Call of Duty: Modern Warfare eines revolutionärsten Ego-Shooter-Spiele der vergangenen Jahre gewesen ist. Nicht nur, dass der Titel das fast schon unausgesprochene Gesetzt, dass jeder Shooter im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sein muss durchbrach, nein er kam auch inhaltlich wie spielerisch sehr gut bei den Fans an. Dennoch haben einige von ihnen vor einigen Tagen via Twitter von den Machern verlangt, endlich mal wieder ein klassisches Call of Duty spielen zu wollen.

Screenshot

Gemeint ist damit, dass Activision Blizzard ein Call of Duty veröffentlichen soll, welches optisch in ähnlichem Gewand daherkommt, wie noch Call of Duty, Call of Duty 2 oder auch das Xbox 360 exklusive Call of Duty 3 (Das heutzutage wohl jeder vergessen hat). Einer der Beweggründe der Fans sei die Ausrichtung der Serie. Anstatt eher als Kriegssiumlation durchzugehen, wirkt das gesamte Spiel wie ein Shooter, der so auch in einem Star-Wars-Universum angesiedelt sein könnte. Jetpacks, Exoskelette und mehr lassen einen gewissen Bezug zur Realität vermissen.

Ob man nun also in Zukunft mit einem "klassischen" Call of Duty rechnen kann, bleibt abzuwarten. Noch haben sich die Entwickler zu den Forderungen der Fans nicht geäußert.

News Florian_Merz