Call of Duty: Black Ops 2

Waffen dürfen gelevelt werden - Prestige nun nicht mehr nur für den Charakter

Treyarchs Game Desing Director hat in einer Mitteilung enthüllt, dass der neuste Ableger von "Call of Duty", "Call of Duty: Black Ops 2", es erlaubt, auch die vorhandenen Waffen im Prestige-Level aufsteigen zu lassen. Zuvor war das nur dem Charakter an sich vorbehalten.

ScreenshotDer originale Wortlaut war wie folgt "Wusstet ihr, dass ihr eure Waffenansehen nun zweimal erhöhen könnt?". Zwar hatte bereits "Call of Duty: Modern Warfare 3" die Möglichkeit eingeführt, Waffen im Level aufsteigen zu lassen, jedoch ohne die Prestige Möglichkeit.

Screenshot

In "Black Ops 2" erreichen die Spieler den Prestige-Modus mit dem Erreichen des 55 Levels. Dieses stellt zugleich auch den Level-Cap dar. Spieler müssen auch nicht mehr mit einem Reset rechnen, sondern dürfen ihre freigeschalteten Waffen im Tausch mit Prestige-Tokens behalten.

Screenshot

"Call of Duty: Black Ops 2" erscheint bereits am 13. November für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. In den USA folgt zudem bereits am 18. November die Version für die Wii U. Diese ist auch für den europäischen Release eingeplant.

"Call of Duty: Black Ops 2", Codename "Iron Wolf" von Treyarch und Activision kommt dieses Jahr. Das ist keine große Überraschung, immerhin reden wir hier über die umsatzstärkste Entertainment-Marke aller Zeiten, die Jahr für Jahr mehr Geld als jede Buchreihe oder Hollywood-Blockbuster einspielt.

News Flo