Call of Duty: Black Ops 2

Hier ist Gruppenspiel angesagt

Wer die "Call of Duty"-Reihe kennt, der weiß, dass der Mehrspieler-Modus des Shooters eher für Einzel-Action gedacht ist. Anders soll es in "Call of Duty: Black Ops 2" werden ...

Screenshot... hier wird im Mehrspieler-Modus euer Gruppenspiel-Talent gefragt. Der Fokus soll laut Entwickler Treyarch eher auf dem Teamwork liegen und entsprechend belohnt werden.

"Wir tun unser Bestes, um einen Gameplay-Stil mit viel Teamwork zu unterstützen. Wenn du ein Spieler mit einer hohen K/D bist, dann gibt es immer noch einen Platz für dich im Call-of-Duty-Lager. Wir lieben dich noch immer und werden dich für deine Fähigkeiten entlohnen. Doch wenn du deine Fähigkeiten zum Wohle des Teams einsetzt? Dann werden wir dich sogar noch mehr entlohnen.

Das Entwickler-Team hat Kill Streaks durch Score Streaks ersetzt. Score Streaks sollen Leute belohnen, die für das Erfüllen eines Missionszieles spielen. Wir versuchen sicherzustellen, dass sich die Leute mehr auf den kooperativen Part des Spiels konzentrieren.", so der Director of Communications, John Rafacz.

"Call of Duty: Black Ops 2", Codename "Iron Wolf" von Treyarch und Activision kommt dieses Jahr. Das ist keine große Überraschung, immerhin reden wir hier über die umsatzstärkste Entertainment-Marke aller Zeiten, die Jahr für Jahr mehr Geld als jede Buchreihe oder Hollywood-Blockbuster einspielt.

News Sharlet