Call of Duty: Black Ops 2

Über elf Millionen Verkäufe in sieben Tagen

"Call of Duty: Black Ops 2" kann sich über einen äußert erfolgreichen Verkaufsstart freuen! Activision gibt die ersten Zahlen bekannt, auf die das Unternehmen mehr als stolz sein darf.

ScreenshotSo hat sich das Spiel in den ersten sieben Tagen weltweit 11,22 Millionen Mal verkauft. Dazu zählen die PC-, Xbox- und PlayStation-Fassungen von "Call of Duty: Black Ops 2". 

Der Verkauf des Shooters hat dafür gesorgt, dass Activision bereits zum Start des Spiels 500 Millionen Umsatz eingespielt hat. 

Am meisten verkauft wurde die Xbox-360-Version von "Black Ops" - insgesamt 6,21 Millionen Mal. Die PlayStation-Nutzer haben 4,61 Exemplare erworben und für die PC-Spieler blieben 400.859 Spiele übrig.

Im Gegensatz zum Vorgänger des Spiels sind die Verkaufszahlen um fünf Prozent gestiegen. "Modern Warfare 3" verkaufte sich jedoch noch ein Stück besser - in der gleichen Zeit wie "Call of Duty: Black Ops 2" ganze 13,45 Millionen Mal.

"Call of Duty: Black Ops 2", Codename "Iron Wolf" von Treyarch und Activision kommt dieses Jahr. Das ist keine große Überraschung, immerhin reden wir hier über die umsatzstärkste Entertainment-Marke aller Zeiten, die Jahr für Jahr mehr Geld als jede Buchreihe oder Hollywood-Blockbuster einspielt.

News Sharlet