Call of Duty: Black Ops 2

500 Millionen US-Dollar innerhalb der ersten 24 Stunden!

Also irgendetwas muss ja Acitivision mit "Call of Duty: Black Ops 2" richtig gemacht haben. Obwohl sich noch vor dem eigentlichen Release und auch kurz danach einige Pannen rund um das Spiel ereignet haben, hat das Unternehmen die ersten Verkaufszahlen veröffentlicht. Und diese können sich absolut sehen sehen lassen.

Tatsächlich hat sich die "Call of Duty: Black Ops 2" auf allen System zusammengezählt so gut verkauft, dass Publisher Acitivison 500 Millionen US-Dollar auf dem eigenen Konto verbuchen konnte. Screenshot

Damit könnte "Black Ops 2" tatsächlich erneut in die Fußstapfen seiner Vorgänger treten und das meist verkaufte Spiel aller Zeiten werden. Insgesamt wäre dies schon das vierte Jahr in Folge, dass ein Spiel des "Call of Duty"-Universums derart hohe Einnahmen generiert. Screenshot

"Call of Duty: Black Ops 2" ist neben der PlayStation 3 und Xbox 360 auch für den PC veröffentlicht worden. Auch für die Nintendo Wii U, die in Europa am 30. November released wird, hat Acitivison eine eigene Version des Shooters geplant.

"Call of Duty: Black Ops 2", Codename "Iron Wolf" von Treyarch und Activision kommt dieses Jahr. Das ist keine große Überraschung, immerhin reden wir hier über die umsatzstärkste Entertainment-Marke aller Zeiten, die Jahr für Jahr mehr Geld als jede Buchreihe oder Hollywood-Blockbuster einspielt.

News Flo